Zuletzt angesehen

DAS FRANZÖSISCHE LABEL MIT DEM GECKO

Seit 1989 wird Djeco von Frédéric, dem Sohn der Gründerin, geleitet – mit einem großartigen Gespür für pädagogische Ästhetik. Frédéric Michel-Dalès machte Djeco zum französischen Marktführer für Kreativprodukte und Spielwaren für Kinder. Seine Lernspielzeug-Kollektionen feiern Erfolge, in Frankreich und weltweit. Sie sind preisgekrönt und werden von großen Museen gesammelt, wie etwa dem Louvre in Paris oder dem Museum of Modern Art in New York. Djeco ist heute in über 60 Ländern vertreten – und selbstverständlich auch im Sortiment von Pippa & Fritz.